Grüne Technologien

solar-cells-491703_1280Als einer der globalen Vorreiter im Umweltschutz hat Deutschland frühzeitig damit begonnen, hohe Umweltstandards einzuführen und durchzusetzen, und sich damit auch zu einem Vorreiter bei der Entwicklung grüner Technologien entwickelt. Im Jahr 2030 wird Deutschland der größte Exporteur von Umwelttechnologien sein. Schon im Jahr 2020 wird der Umweltsektor 14 % des Bruttoinlandsprodukts ausmachen und doppelt so viele Menschen beschäftigen wie im Jahr 2015. Der Mittelstand wird seine Transformation hin zum gemeinsamen Ziel der deutschen Industrie vollendet haben: 35% des gesamten Energieverbrauchs auf erneuerbare Quellen umgestellt zu haben.

Es gibt bereits aufregende Fortschritte: Die Energiekonzerne RWE und E.ON arbeiten mit dem Maschinenbauer Voith zusammen um Kraftwerke zu bauen, die die Kraft der Ozeane nutzen, der Siemens-Konzern hat sich zu einem führenden Anbieter grüner Technologie entwickelt, der inzwischen mehr Kapazitäten für Wind- als für Kohlekraftwerke bereitstellt. Grüne Technologien durchziehen heute verschiedenste Wirtschaftsbereiche in Deutschland, vom Recycling, über Energieeinsparung bis hin zu grüner Informationstechnologie.

Trends Eurasia hat Zugang zu qualifizierten und erfahrenen Experten im Bereich grüner Technologie. Wir können bei der Suche nach fortgeschrittenen grünen Technologien helfen und deren Märkte analysieren, sowie weitere mit dem Technologietransfer und der Lizenzierung zusammenhängende Beratungsdienstleistungen anbieten.